vCenter installation meldet ungültigen oder belegten Port

Während der Installation von vCenter 5.0 kommt eine Fehlermeldung, dass die folgenden Portnummern entweder ungültig oder bereits verwendet werden. Es folgt dann eine Auflistung der Ports.

vCenter benötigt eine Anzahl von Ports zur Kommunikation mit den Clients.

Zumeist wird Port 80 und/oder 443 angemeckert. Dies kann 3 (und sicher noch viel mehr) Gründe haben.

1.) Es ist ein Lokaler Web-Server (IIS) installiert  2.) Es ist ein Teamviewer-Host installiert  3.) Es ist ein SQL-Server mit Reporting-Services installiert

Was genau – lässt sich über die Konsole abfragen. Also flugs ein CMD geöffnet. Dort muss rein:

netstat -ao

Man bekommt dann eine Ausgabe, die vorne den Port anzeigt, auf den die Anwendung hört… und in der letzten Spalte die PID die zu dem Programm gehört. Über diese PID lässt sich dann im Taskmanager (unter Ansicht Spalten die PID mit dazunehmen!!) feststellen, welches Programm dafür verantwortlich ist.

Im Falle des Teamviewers lässt sich über ‚rechte Maustaste‘ auf Teamviewer Logo > Optionen > Erweitert > Erweiterte Einstellungen anzeigen > Erweiterte Netzwerkeinstellungen > „EINGEHENDEN PORT 80 NICHT BELEGEN“ ausschalten.